fredag, mars 03, 2017

Jahrbuch Schweden, 3. März

Namenstag: Gunborg, Gunvor

Gunborg hat seit 1901 am heutigen Datum Namenstag.
Gunborg gehört zu den altnordischen weiblichen Vornamen, die bereits auf Runensteinen des 11. Jahrhunderts zu finden sind. Gunborg wurde jedoch ab dem Mittelalter kaum noch vergeben, bis dieser Vorname im Zuge der Nationalromantik neu entdeckt wurde.
Gunborg lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2016 auf Platz 188.
Im gleichen Jahr hatten 10.086 Frauen und kein Mann den Vornamen Gunborg.

Gunvor erschien 1986 erstmals am 3. April im schwedischen Namenstagskalender und  wurde 1993 auf den heutigen Tag verlegt.
Gunvar ist ein altnordischer Vorname, der in der Form von Gunvar bereits auf Runensteinen zu finden ist, in Schweden allerdings erst im 19. Jahrhundert mit der Nationalromantik einen wahren Aufschwung hatte.
Gunvor lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2016Platz 116.
Im gleichen Jahr hatten 16.768 Frauen und kein Mann den Vornamen Gunvor.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1277: Folke Johansson, Erzbischof und Uppsalas erster Erzdiakon, kommt zur Welt.
1538: Svante Sture der Jüngere heiratet Märta Eriksdotter (Leijonhufvud) mit der er 15 Kinder bekommt.
1770: Der schwedische Zeichner und Graveur Johan Wilhelm Palmstruch kommt in Stockholm zur Welt.
1813: Das französische Guadeloupe wird zur schwedischen Kolonie.
1818: Der schwedische Dekorationsmaler Carl Ferdinand Lindh wird in Stockholm geboren.
1843: Der Schriftsteller und Buchhändler Carl Martin Rosenberg wird in Västra Karup bei Kristianstad geboren.
1844:
Leonard Bygdén, Oberbibliothekar der Universitätsbibliothek Uppsala wird in Ör bei Stockholm geboren.
1865: Der Schriftsteller, Journalist und Schauspieler Algot Sandberg kommt in Stockholm zur Welt.
1872: Der schwedische Künstler Harald Sörensen-Ringi wird in Sundsvall geboren.
1879: Der schwedisch-amerikanische Künstler Carl Oscar Borg wird in Grinstad bei Mellerud im Dalsland geboren.
1892: Der schwedische Künstler Carl Fredrik Erdmann stirbt im Alter von 44 Jahren in Stockholm.
1899:
Der schwedische Künstler Leonard Petersson kommt in Almvik im Småland zur Welt.
1906: Artur Lundkvist, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Hagstad geboren.
1919: Der Schauspieler und Tänzer Göte Ambring kommt in Malmö zur Welt.
1923: Der Künstler Graf Georg von Rosen stirbt im Alter von 80 Jahren in Stockholm.
1940:
Das größte terroristische Attentat in Schweden im 20. Jahrhundert richtet sich gegen die kommunistische Norrskensflamman in Luleå.
1942: Der schwedische Schauspieler Björn Gedda wird in Solna bei Stockholm geboren.
1945: Der Schauspieler, Kaufmann und Disponent Johnny Björkman, eigentlich John Björkman, stirbt im Alter von 54 Jahren in Stockholm.
1953: Der schwedische Modedesigner und Dragshowkünstler Christer Lindarw wird in Eskilstuna geboren.
1953: Die Skulpteurin und Installationskünstlerin Irene Wihlborg kommt zur Welt.
1955: Die schwedische Sängerin Siv Pettersson kommt in Fridlevstad bei Karlskrona zur Welt.
1956: Der Modedesigner Claes Göran Bondelid wird geboren.
1961: Die Langstreckenläuferin Marie Granberg kommt zur Welt.
1965:
Der Regisseur, Animateur und Filmkritiker Johannes Runeborg kommt in Vårdinge im Södermanland zur Welt.
1966: Der Schauspieler, Tänzer und Theaterdirektor Gustav Wally stirbt im Alter von 60 Jahren in Bajo in Panama.
1966: Der schwedische Tischtennisspieler Michael Jacobsen kommt zur Welt.
1967: Der Künstler und Zeichenlehrer Anders Beckman stirbt im Alter von 59 Jahren auf Lidingö.
1969:
Der Komponist und Musiker Pär Eiert Lidén, Mitglied der Gruppe Da Buzz, wird in Karlstad geboren.
1971:
Der schwedische Schauspieler Birger Lensander stirbt im Alter von 62 Jahren in Stockholm.
1974: Die Sängerin Dea Norberg, eigentlich Andrea Heléne Norberg, wird in Bräkne-Hoby bei Ronneby in Blekinge geboren.
1975: Der schwedische Architekt Carl-Otto Hallström stirbt im Alter von 88 Jahren in Nacka.
1982:
Der schwedische Eishockeyspieler Joel Lundqvist kommt in Åre im Jämtland geboren.
1989: Die Hofsängerin Birgit Nilsson macht den ersten Spatenstich für den Bau des Konzerthauses in Växjö.
1992: Der schwedische Sänger Johan Palm kommt in Mjölby zur Welt.
1994: Der Schriftsteller und Journalist Lars Widding stirbt im Alter von 69 Jahren in Stockholm.
1994: Der Künstler und Zeichenlehrer Erik Palmér stirbt im Alter von 76 Jahren in Virsbo im Västmanland.
2003:
Der Sänger Kenneth Gustafsson, bekannt unter dem Namen Kenta, stirbt in Järfälla.
2003: Der schwedische Künstler Tage Eriksson stirbt im Alter von 86 Jahren in Stockholm.
2004:
Der Künstler Axel Willer Blomqvist, auch bekannt unter dem Namen Remback, stirbt im Alter von 88 Jahren in Knivsta im Uppland.
2006:
Die Schauspielerin Sissi Kaiser, geborene Zacharias, stirbt im Alter von 81 Jahren in Stockholm.
2011: Der Schriftsteller und Künstler Lasse Eriksson, eigentlich Lars Eriksson, stirbt im Alter von 61 Jahren in Uppsala.
2014: An der Universität Lund wird das Zentrum für Handelsforschung eingeweiht.

Copyright: Herbert Kårlin

Inga kommentarer:

Skicka en kommentar