torsdag, juni 01, 2017

Jahrbuch Schweden, 1. Juni

Namenstag: Gun, Gunnel

Gun erschien 1986 am 9. Januar im Namenstagskalender, wurde 1993 auf den 2. April verlegt und kam 2001 auf den heutigen Tag.
Gun, auch Gunn geschrieben, gehört mit zu den ältesten nordischen Namen und geht auf die Walküre Gunn der nordischen Mythologie zurück. Gun wird seit Jahren nur noch extrem selten als Rufname vergeben.
Gun lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2016 auf Platz 63.
Im gleichen Jahr hatten 31.572 Frauen und 2 Männer den Vornamen Gun.

Gunnel erschien 1986 am 30. Januar im Namenstagskalender, wurde 1993 auf den 2. Mai verlegt und mit Gun vereint. Seit 2001 wird Gunnel nun am heutigen Tag gefeiert.
Gunnel ist die moderne schwedische Form des weiblichen Vornamens Gunhild und bildete sich im Laufe des 18. Jahrhundert. Seit den 50er Jahren wird der Vorname Gunnel immer seltener in Schweden vergeben.
Gunnel lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2016 auf Platz 86.
Im gleichen Jahr hatten 23.430 Frauen und kein Mann den Vornamen Gunnel.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1675: An diesem Tag werden an einem einzigen Ort gleichzeitig 72 sogenannte Hexen hingerichtet und verbrannt.
1676: Das Kriegsschiff Kronan sinkt während des Schonischen Krieges vor Öland.
1676: Der schwedische Generaladmiral Lorentz Creutz stirbt im Alter von 60 Jahren.
1676:
Der Admiral und Freiherr Claas Uggla stirbt im Alter von 61 Jahren.
1679:
Der schwedische Poet Johan Runius kommt in Larvs in Västergötland zur Welt.
1713: Der Lyriker Johan Runius stirbt im Alter von 34 Jahren in Stockholm.
1719: Der schwedische Staat beginnt die im Jahre 1715 ausgegebenen Notmünzen einzusammeln um die Inflation zu stoppen.
1767: Der schwedische Philosoph Benjamin Höijer wird in Stora Skedvi in Dalarna geboren.
1799: Der schwedische Künstler Carl Fredrik Kiörboe kommt zur Welt.
1833:
Der deutsch-schwedische Lithograph Heinrich Neuhaus wird im deutschen Kaufbeuren geboren.
1873:
Der Schauspieler, Regisseur und Operettensänger Carl Barcklind kommt in Sala im Västmanland zur Welt.
1882: Die schwedische Zeichnerin Signe Hammarsten-Jansson, geborene Hammarsten, kommt in Hannäs zur Welt.
1888:
In Umeå bricht ein Großbrand aus bei dem 2300 der 3000 Einwohner ihr Dach über dem Kopf verlieren.
1888: Die schwedische Künstlerin Vera Nilsson kommt in Jönköping zur Welt.
1894: Der Komponist, Organist und Musiklehrer Fredrik Wilhelm Klingt stirbt im Alter von 83 Jahren in Stockholm.
1896: Die Schauspielerin und Tänzerin Agnes Thomée wird in Stockholm geboren.
1899: Herzog Prinz Eugen eröffnet die Industrie- und Handwerksausstellung in Örebro.
1901: Der Schriftsteller und Künstler Birger Lindberg wird in Stockholm geboren.
1910: Der Komponist und Kapellmeister Leon Landgren, eigentlich Leonard Landgren, kommt in Helsingborg zur Welt.
1915: Die Schriftsteller und Kunsthistoriker Bo Lindwall wird in Söderköping geboren.
1922:
Freiherr Povel Ramel, Revueautor, Pianist und Komponist, wird auf Östermalm in Stockholm geboren.
1923: Die schwedische Schauspielerin Else Marie Brandt kommt in Grängesberg in Dalarna zur Welt.
1925: Die Archäologin und Numismatikerin Brita Malmer, geborene Alenstam, wird in Malmö geboren.
1927: Der Künstler und Dichter John Wipp stirbt im Alter von 77 Jahren in Lund.
1931: Der Schauspieler und Kurzfilmregisseur Lennart Atterlin kommt in Karlskoga zur Welt.
1932: Der schwedische Künstler Rolf Ahlberg kommt in Gladsax in Skåne (Schonen) zur Welt.
1946: Der Schriftsteller und Humorist Hasse Zetterström stirbt im Alter von 69 Jahren in Stockholm.
1947: Die Schauspielerin, Regisseurin und Theaterdirektorin Anna Hoffman-Uddgren, geborene Hammarström, stirbt im Alter von 79 Jahren in Bromma, Stockholm.
1958: Nachdem die Koalition zwischen Sozialdemokraten und Zentrumspartei wegen Pensionsfragen platzte, werden in Schweden Neuwahlen gehalten.
1967: Der schwedisch-amerikanische Künstler Karl Larsson stirbt im Alter von 73 Jahren im amerikanischen Dobbs Ferry.
1981:
Schweden führt einheitliche Portobestimmungen ein, so dass nur noch das Gewicht und die Größe einer Sendung eine Rolle für den Preis spielt.
1982: Der Regisseur und Komponist Per Holmgren stirbt im Alter von 72 Jahren in Stockholm.
1984: Der schwedische Hürdenläufer Sten Pettersson, genannt Sten-Pelle, stirbt im Alter von 81 Jahren in Stockholm.
1985: Die Sängerin und Musikproduzentin Jannike Stenlund wird in Lycksele in Lappland geboren.
1985: Die Künstlerin und Architektin Maria Dahlin stirbt im Alter von 20 Jahren.
1986:
Die Langskiläuferin Anna Haag, geborene Hansson, kommt in Skinnskatteberg im Västmanland zur Welt.
1988: Die Abendzeitung Expressen beginnt die Ebbe Carlsson Affäre aufzudecken und berichtet über die Rolle, die Ebbe Carlsson beim Mord Olof Palmes spielte.
1989: Der schwedische Künstler Folke Truedsson stirbt im Alter von 76 Jahren im schweizer Röschenz.
1990:
Die Alkoholgrenze am Steuer wird auf 0,2 Promille festgesetzt.
1992:
Der Flughafen Bromma in Stockholm öffnet erneut für den internationalen Flugverkehr, nachdem 30 Jahre lange alle internationalen Flüge über Arlanda gingen.
2002: In Schweden wird der handyfreie Tag proklamiert.
2003: Das Sanka Birgitta Klostermuseum in Vadstena wird eingeweiht.
2005: In Schweden tritt ein Gesetz in Kraft, das das Rauchen in Restaurants und ähnlichen Einrichtungen verbietet.
2005: Der Künstler und Dichter John Wipp stirbt im Alter von 77 Jahren in Lund.
2012:
Der Ikea-Windpark auf dem Korpfjället wird eingeweiht, wobei die neun Kraftwerke nach täglichen Helden benannt werden.
2013: Das Brigademuseum in Karlstad im Värmland wird eingeweiht.

Copyright: Herbert Kårlin